Viele Unternehmer und Selbstständige stellen fest, dass sie gegenüber ihrem oder ihren Mitbewerbern keinerlei Alleinstellungsmerkmal haben. Auf die „heiligen 3 Fragen“ 1) Was machen Sie beruflich? 2) Warum soll ich gerade bei Ihnen kaufen und 3) Wer ist Ihre Zielgruppe? ist oft Schweigen im Walde.
Hm … So richtig interessant wird es, wenn man oder frau weiß, warum einige da draußen sowas von erfolgreich sind. Hauen die Ware oder die Dienstleistung nur noch so raus mit einem Lächeln. Warum ist das so?

Weil sie eines erkannt haben: Ihre Zielgruppe hat ein oder mehrere Probleme, hat Wünsche. Und wenn ich genau diese „befriedige“, dann, ja dann … Werden auch Sie zum Problem-Löser oder Wünsche-Erfüller Ihrer Zielgruppe. Positionieren Sie sich dann so und machen ein unwiderstehliches Angebot. Dann gibt es auch bei Ihnen einen Flächenbrand, der seinesgleichen sucht.
Mehr Brandbeschleuniger geht nicht … – setzen auch Sie es um. Sie werden Ihren Augen nicht (mehr) trauen – versprochen!

PS: Welchen Nutzen stiften Sie für Ihre Kunden? Welche dringendsten Probleme lösen Sie, für das der Gegenüber auch bereit ist, Geld zu bezahlen? Und welche Wünsche erfüllen Sie, die Ihrem potentiellen Kunden ein Lächeln ins Gesicht zaubert?