Vertriebsfreak Uwe Rieder
Vertriebsfreak Uwe Rieder

Ziemlich anstrengend und energiesaugend, sich täglich Mühe zu geben, den verschiedensten Erwartungen und Ansprüchen anderer gerecht zu werden. Uns auch angestrengt so zu verhalten, wie „es“ (was auch immer da heißt) sein muss.

Würden Sie als Unternehmer oder Selbstständiger nicht auch gerne mal ausflippen, „die Sau rauslassen“, einfach so ohne jeglichem Grund. Ein wenig spinnen und festgefahrene Regeln so was von brechen.

Was hindert Sie daran? Bemst Sie dabei leider immer wieder die alles zerstörende Frage: „Was würden denn die anderen dazu sagen?“ Die Nachbarn, Geschäftspartner, Kunden, Familie, Freunde, Angehörige …

Meine Erfahrung zeigt – und ich habe nun auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel und hab auch schon einiges „auf die Fresse“ bekommen:

  1. Viele Menschen würden genau das Gleiche tun.
  2. Es ist völlig egal, was die anderen sagen, meinen oder hinter dem Rücken reden. Die tun es eh. Und ist letztendlich auch deren Problem.

Ziehen Sie doch „Ihr Ding durch“ und machen Sie, was Sie wollen. Hier und heute fordere ich Sie auf: „Seien auch Sie ab und zu ein Freak!“ Unter uns: Das tut so richtig gut. Hab mich auch lange Jahre verstellt bzw. verstellen müssen. Bis irgendwann der Punkt gekommen ist, dass ich mein Ding durchziehe. Ohne Wenn und Aber.

„Meine Erfahrung“, fragen Sie? Sowas von genial und einfach nur geil. Die Leute akzeptieren es. Und bekommst sogar einen fast unsichtbaren Stempel, ein Freak zu sein. Das ist wirklich das Beste, was Ihnen passieren kann.

Im letzten Monat wurde ich eingeladen – ja, ich wurde eingeladen -, bei vielen Unternehmern, darunter auch Vorstände und Geschäftsführern von TOP-Unternehmern, einen Vortrag über „Vertrieb damals und Vertrieb heute“ zu halten. Der Veranstalter war ganz heiß darauf, dass ich als Vertriebsfreak komme. Auch mit orangem T-Shirt, zerrissener Hose und knalligen Nike-Sneakers.

Mit meiner Frau angekommen war es ungefähr so, wie wenn man zu Fasching (Karneval) kein entsprechendes Kostüm anhast. Aber unter uns: Ich fühlte mich sauwohl. Bekam dann einen Preis überreicht in der Kategorie Vertrieb als bester Vertriebscoach 2018. Hatte viele Schulterklopfer. Und einige wollten mit meinem Shirt tauschen, weil es sehr bequem war.

BaTB Trainer und Beraterpreis Kategorie Vertrieb 2018
BaTB Trainer und Beraterpreis Kategorie Vertrieb 2018

Also machen Sie Ihr Ding. Schauen Sie nicht auf die anderen!

Sie haben es geschafft, wenn es Ihnen egal ist, was andere über Sie denken. Dann können Sie auch diese neu gewonnene Freiheit ausleben. Wann- und wo immer Sie wollen. Ganz frei nach dem Motto: „Dass dieser Freak Uwe Rieder so etwas tut, ist ja klar!“

Ich genieße meine Freiheit als Freak – kommen auch Sie mit mir mit auf diese Reise. Tut auch dem Herzchen sehr gut!

Das einzige, was ich dabei beachte: Ich schaue, dass ich damit niemandem schade!

 

Wünsche Ihnen alles, alles Liebe und Gute!

„Ihr“ bayerischer Vertriebsfreak
Uwe Rieder

PS: Sie wollen in die Familie der Vertriebsfreaks aufgenommen werden? Dann klicken Sie hier auf https://www.vertriebsfreaks.de