Kunden zu Fans machen
Kunden zu Fans machen

Ups … – Weihnachten steht schon wieder am 24.12. so unerwartet vor der Türe. Deshalb schnell am Vortag noch eine E-Mail an „die besten Kunden“ verschicken mit individuellem Text wie:

„Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Auf diesem Wege bedanke ich mich für die tolle Zusammenarbeit und …. „

Mit einer Postkarte zum Geburtstag meiner TOP-Kunden ist auch hier ein Haken hinter dem genialen „Kundenbindungs-System“!

Das sollte reichen, um beim nächsten Call wieder Umsatz zu machen … Genau so dachte auch mein Audi-„Berater“, als er das letzte Mal wieder anrief mit den Worten: „Hallo, Herr Rieder, wie geht es Ihnen und Ihrer Familie?“ Und ich wusste, was sein 2. Satz war:

„Ihr Leasingvertrag läuft ja aus …“ 

Oder meine örtliche Sparkasse, die meint, sie ist alleine auf dieser weiten, weiten Welt. Leider musste ich beiden mitteilen, dass ich einen anderen Partner gefunden hatte. Von denen bin ich so richtig begeistert. Ja, ich bin mittlerweile ein echter Fan geworden!

Was ist denn ein echter Fan?

Wenn ich im Fußball-Stadion, besser: Arena, bin (ganz in der Nähe von mir in München mit dem Namen einer Versicherung) und ich die anwesenden Zuschauer fragen würde „Entschuldigen Sie, von welchem Verein sind Sie Kunde?“, dann wäre es sehr gefährlich für mich. Denn diese Personen sind keine Kunden – Sie sind echte Fans!

Die fahren 3 bis 10 Stunden, um Ihren „Kunden“ spielen zu sehen, kaufen sich das neueste Trikot, haben mindestens 1 Schal rumgewickelt, eine Jacke mit dem Logo, stehen bis zu 2 Tage im Regen an um an Tickets zu kommen und empfehlen weiter …

Machen Sie Ihre Kunden zu Ihren Fans!
Machen Sie Ihre Kunden zu Ihren Fans!

Wie wäre es, wenn Ihre Kunden (Fans!) auch so verfahren würden?

Sprich: Hochwertigere Produkte oder Dienstleistungen ohne jegliche Preisdiskussionen zu kaufen, können gar nicht warten, wann Sie Ihr nächstes Update rausgeben, empfehlen Sie mit leuchtenden Augen weiter. Unter dem Strich: Das sind echte und wahre Fans von Ihnen!

Begeistern Sie Ihre bestehenden Kontakte – nicht nur Ihre Kunden!

Ja, begeistern Sie nicht nur Ihre Kunden, sondern auch all Ihre bestehenden Kontakte. Es gibt so viele Anlässe, dass Sie „Feuer machen“! Anders sind als all Ihre Mitbewerber, all die Unternehmen da draußen, die wie oben verfahren.

Auch hier gilt: 7 bis 12 Kontakte zum Beziehungs- und Vertrauensaufbau!

Wie bei der Gewinnung von neuen Kunden ist es auch hier so, dass 1 oder 2 Kontakte pro Jahr komplett für die „Katz“ sind. Da entsteht kein Flächenbrand

Stellen Sie sich vor, Sie begeistern Ihre Kunden schon vor dem Weihnachtsfest, zum Beispiel im November mit einem Brief „Ja ist denn heut schon Weihnachten?“ und einer Beilage mit einem Tannenbaum-Samen, das er bis Weihnachten hegen und pflegen kann. Und Ihnen dann zu Weihnachten ein Bildchen von seiner Errungenschaft schickt.

Freien Lauf für Ihre Kreativität und so Ihre Kunden zu Ihren Fans machen!

Oder zu Ostern, wenn Sie ein Päckchen mit Ostereier-Farbe an eine bestimmte Anzahl an Ihre Kunden (oder auch an die, die Sie unbedingt als Kunden gewinnen möchten) verschicken.

Vielleicht haben Sie auch ein regionales Weinfest, um hier eine Aktion zu starten. Als bayerisches Unternehmen verschicken wir zum Oktoberfest ein kleines Päckchen hinaus in die Welt mit „Das Oktoberfest kommt zu Ihnen …“. Oder zum Fasching einen Prosecco mit einer Tröte, einem Hütchen, einem Dosen-Fisch und einer Aspirin-Tablette für den Kater danach …

Es gibt viele Anlässe für Sie!

Es gibt viele Anlässe für Sie!Vielleicht sind Sie „Versicherungsmakler“ und melden sich bei Ihren Kunden am „Tag der Versicherung“ mit einer netten Geschichte …

Sie haben während des Jahres so viele Möglichkeiten, sich auch hier einen Status aufzubauen, dass Ihre Zielgruppe absolut begeistert ist von Ihnen. Und wird es Ihnen nicht nur mit mehr Umsatz, sondern auch mit mehr Spaß und Freunde danken!

Tipp, damit Sie auch ins Tun kommen: 

Machen Sie sich eine Excel-Liste. Schreiben Sie darin all Ihre Aktivitäten für die nächsten 6 Monate auf. Mit Datum des „Events“. Und mit einem Vorlauf-Datum, damit Sie all die Utensilien, Texte usw. auch rechtzeitig vorliegen haben.

Wünsche Ihnen nun alles, alles Gute und viel Spaß bei Ihrer Fanbetreuung!

„Ihr“ bayerischer Vertriebsfreak
Uwe Rieder

PS: Ja, Sie investieren Zeit und ein paar Taler. Aber es lohnt sich – garantiert! Deshalb machen Sie Ihre Kunden zu Ihren Fans! Aus der Praxis für die Praxis: Viele meiner Powertag-Kunden haben dies als PRIO 1 umgesetzt! Nein, nicht „… ich werde es tun …“, sondern angewendet, getan. Der Erfolg spricht für sich …